Wir Bauen in Krempe mit PDE

 

* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Woher nehmen, wenn nicht stehlen...

Geld muss her, aber woher? Hier werde ich den Weg in die Schulden beschreiben.

Wer bauen will benötigt Geld. Da wir leider nicht genug auf dem Konto haben, um das Haus ohne Kredit zu zahlen, benötigten wir jemanden der uns das restliche Geld beschafft.

Am Schluss waren noch zwei im Rennen, einmal Dr. Klein, und dann noch meine Hausbank. Am Ende war Dr. Klein nicht nur aus finanzieller Sicht besser als meine Hausbank, sondern Sie bieten auch nach der Finanzierung eine Art Baubegleitung. Sie regeln für mich die termingerechte Zahlung des Grundstücks, sowie die Zahlung der einzelnen Bauabschnitte, und wissen auch wie man wann an welches Geld kommt. Wer denkt, das man an jeden Kredit sofort drann kommt, wird beim Bauen nicht weit kommen. "Sie müssen immer flüssig sein" sagte Herr S. Er meinte damit, das es auch den einen oder anderen Kniff gibt, den nicht jeder kennt.

Meine Bank hätte mir lediglich das Geld besorgt, und dann wäre ich mir selbst überlassen gewesen. Glaubt mir, die Nerven sich auch noch Gedanken um die Zahlungen machen zu müssen, würde ich mir zur Zeit nicht mehr zutrauen.

Finanzierung steht, Grundstück gekauft. Nun brauche ich eine Baufirma...

12.6.12 21:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung